Deichsel-Rückrufaktion

Anfang 2021 ließen wir zur Nachbesserung der Deichsel ein verstärkter Querbalken in die Produktion einfließen. Es hat sich aber gezeigt, dass durch einen menschlichen Fehler die beabsichtigte Verstärkung gerade eine Schwachstelle darstellt. Wir wollen unsere Verantwortung wahrnehmen, indem wir eine Rückrufaktion zur vorsorglichen Deichsel-Verstärkung starten.

Anfang 2021 kündigten wir eine Reihe von Verbesserungen an, unter denen eine verstärkte Deichsel mit einem neuen Querbalken. Nach einem Kundenkommentar gingen wir der Sache nach und führten weitere Festigkeitsmessungen durch. Diese Messungen ergaben, dass ein menschlicher Fehler eine Schwachstelle an der Deichsel im Bereich der Verstärkung verursacht hatte. Angesichts der großen Kräfte, die auf diese Stelle einwirken, besteht ein erhebliches Risiko der Beschädigung der Deichsel und möglicherweise des kleinen Zylinders. Als Unternehmen wollen wir unsere Verantwortung wahrnehmen und alle zwischen Februar 2021 und Januar 2022 hergestellten TwinTrailer vorsorglich zur Instandsetzung zurückrufen.

terugroepactie dwarsbalk

Als Kunde sind Sie selbstverständlich nicht mit dem genauen Herstellungsdatums Ihres Anhängers bekannt. Wir haben alle entsprechenden Fahrgestellnummern an die Händler weitergeleitet. Sie werden sich diesbezüglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie können jedoch leicht eine einfache Kontrolle durchführen, indem Sie den Querbalken nachmessen. Die bisherigen Querbalken messen 80 x 40 mm und erfordern keine Änderungen. Die neuen Querbalken, für die wir diese vorsorgliche Verstärkung durchführen, messen 100 x 50 mm. Diese Rückrufaktion gilt nur für die Modelle TT35-35, TT35-40 und TR35-40. Eigentümer eines TT27-30 oder TT30-30 brauchen demnach nichts zu unternehmen.

Diese vorsorgliche Verstärkung wird selbstverständlich kostenlos durchgeführt. Auch wenn Sie noch keine Schäden festgestellt haben, möchten wir Sie dringend bitten, Ihren TwinTrailer zur Verstärkung zum Händler zu fahren. Auf diese Weise können wir nachträgliche Instandsetzungen vermeiden. Wir möchten diesem Problem vorbeugen, indem wir schon im Vorfeld eine Lösung anbieten. Haben Sie Zweifel oder zu anderen Teilen? Nutzen Sie die Gelegenheit, bei diesem Werkstattbesuch auch eventuelle andere Anliegen vorzubringen. Ihr Händler wird die nötigen Schritte einleiten. Bei Fragen stehen auch wir Ihnen jedoch gerne zur Verfügung.